Was ist Golden Visa Portugal?

Golden Visa Portugal ist das attraktivste Investment-Staatsbürgerschaftsprogramm oder Residenz von Investitionen in Europa. Es ist möglich, in Portugal zu leben und anschließend die portugiesische Staatsbürgerschaft zu erhalten.

ARI - Aufenthaltserlaubnis für Investitionstätigkeit

Das offiziell als ARI (Aufenthaltserlaubnis für Investitionstätigkeit) bezeichnete Goldene Visum oder Goldvisum ist heute das erfolgreichste Investmentresidenzprogramm in Europa.

Einer der Hauptvorteile von Golden Visa in Portugal ist, dass der „Aufenthaltsbedarf“ sehr gering ist. Sie müssen also nur 7 Tage im ersten Jahr und 14 Tage in den folgenden Jahren (aufeinanderfolgende oder nicht aufeinanderfolgende Tage) in Portugal verbringen. Wenn Sie also Zugang zu den Vorteilen eines Lebens in der Europäischen Union haben möchten, ohne dauerhaft in Portugal leben zu müssen, wird alles einfacher.


Hauptvorteile von Golden Visa Portugal

  • Die Freiheit, ohne Visum in der Schengen-Zone zu leben oder frei zu reisen, die 26 europäische Länder umfasst
  • Nach fünf Jahren kann der Inhaber des ARI (Gold Visa) die portugiesische Staatsbürgerschaft beantragen
  • Ihre unterhaltsberechtigten Kinder und Eltern haben ebenfalls Anspruch auf die gleichen Leistungen
  • Sie müssen nur 7 Tage im ersten Jahr und 14 Tage in den folgenden Jahren in Portugal verbringen (nacheinander oder nicht nacheinander)
  • Das Programm wird im Gegensatz zu vielen anderen Golden Visa-Programmen nicht von der OECD-Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung auf die schwarze Liste gesetzt
  • Sie können sich für das nicht-gewohnheitsmäßige Steuersystem für in Portugal ansässige Personen entscheiden und 10 Jahre lang nur wenig oder gar keine Steuern zahlen
  • Sie können aus einer Vielzahl von relativ günstigen Anlagemöglichkeiten wählen
  • Hat die Sicherheit eines Zweitwohnsitzes in einem sicheren und stabilen Land
  • Freiräume für Sie und Ihre Familie


Zugang zum Schengen-Raum und zum portugiesischen Pass

Sobald Sie Ihre Golden Visa-Genehmigung in der Hand haben, wird sie im Zentralsystem des Schengen-Raums registriert. Somit haben Sie in allen europäischen Ländern freien Zugang, ohne ein zusätzliches Visum zu benötigen.

Derzeit sind 26 Länder Teil des Schengener Übereinkommens. Dies sind: Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark, Slowenien, Slowakei, Spanien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Niederlande, Ungarn, Italien, Island, Lettland, Litauen, Liechtenstein, Malta, Norwegen, Luxemburg, Polen, Portugal, Republik Tschechien, Schweden und die Schweiz. Es gibt Länder, die Teil der Europäischen Union sind, aber nicht im Vertrag enthalten sind, und andere, die Teil des Schengener Übereinkommens sind, aber nicht Teil der Europäischen Union sind. Es gibt auch Länder wie Rumänien, Kroatien, Bulgarien und Zypern, die im Begriff sind, dem Abkommen beizutreten.

Send
Send
ACHTUNG Diese Seite benutzt Cookies. Durch das Durchsuchen der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Cookies.

Zu akzeptierenWie konfiguriere ich?